Wasserfahrzeuge

MZB

Mehrzweckboot

Zum Einsatz auf dem Rhein setzt die Feuerwehr Leverkusen ein Mehrzweckboot vom Typ Lehmar 800 ein. Das 8,10 Meter lange Boot ist mit zwei Mercury Optimax 115 ELPTO Salt Water Außenbordmotoren ausgestattet. Es eignet sich zur Rettung von Personen aus dem Wasser und zur Brandbekämpfung von kleinen Booten/ Yachten. Zum letzteren Einsatzzweck ist das MZB mit einer Tragkraftspritze und einem festmontiertem Wenderohr ausgestattet. Neben einer 4m-Funkanlage für den BOS-Funk ist das Fahrzeug mit einem Gerät für den Binnenschifffahrtsfunk (Rheinfunk) ausgestattet. Besonders an dem Boot ist seine extrem gute Wendigkeit und die absenkbare Bugklappe. Mit ihr ist es möglich an nahezu jeden Uferbereich anzulanden und schwimmende Personen aus dem Wasser zu retten.

Das Mehrzweckboot liegt im Hitdorfer Hafen an einer festen Anlegestelle und wird im Einsatzfall von einem Bootsführer, der Hauptfeuerwache oder vom Gerätehaus des Löschzuges Hitdorf, zusammen mit drei Bootsgehilfen besetzt.

 

RTB

Rettungsboot

Die Feuerwehr Leverkusen hält auf der Feuerwehr- und Rettungswache 1 ein Rettungsboot auf einem Trailer vor. Dieses wird bei diversen Unfällen auf den Seen oder Flüßen im Stadtgebiet Leverkusen eingesetzt.