Standorte

Adresse/ Anfahrt und Telefonnummer finden Sie unter diesem Link...

 

Feuer- und Rettungswache 1

Die Feuer- und Rettungswache Leverkusen Süd (Wache 1) wurde 1972 erbaut. Die Feuer- und Rettungswache verfügt insgesamt über ca. 28 Fahrzeuge, 9 Abrollcontainer, ein Boot und diverse Anhänger. In der Hauptfahrzeughalle gibt es 9 Stellplätze, die anderen Fahrzeuge sind auf verschiedene Fahrzeugstellplätze in der FuRW verteilt. Insgesamt werden 22 Funktionsstellen rund um die Rund besetzt. 13 Einsatzfunktion für den Lösch- / Rüstzug, vier für die zwei 24h-Rettungswagen und fünf befinden sich in der Leitstelle.

 

Feuer- und Rettungswache 2

Die Feuer- und Rettungswache Nord beherbergt eine Gruppe der Berufsfeuerwehr mit Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter sowie einem Rettungswagen. Ebenfalls Nutzer des Gebäudes sind ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr mit einer Gruppe der Jugendfeuerwehr, der Feuerwehr Musikzug und der Löschzug Gefährliche Stoffe und Güter der Freiwilligen Feuerwehr.

Zusätzlich sind auf dieser Wache die Geräteprüfung der Feuerwehr sowie die Feuerlöscherwerkstatt angesiedelt, welche die Prüfung und Wartung der städtischen Feuerlöscher übernimmt.

 

Historisches zu der "Feuerwehrsiedlung" von 1922 in Opladen finden Sie unter diesem link....

 

Rettungswache 3

Am Klinikum Leverkusen ist das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF 3) stationiert. Rund um die Uhr wird das NEF, aktuell ein VW Touareg von einem Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr und einem Notarzt / einer Notärztin besetzt.

 

 

 

 

 

 

Rettungswache 4

Am St. Remigius Krankenhaus in Opladen ist das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF 4) stationiert. Rund um die Uhr wird das NEF, aktuell ein VW T5 von einem Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr und einem Notarzt / einer Notärztin besetzt.