Psycho-Soziale-Unterstützung für Einsatzkräfte

PSNV-Team der Feuerwehr und des Rettungsdienstes Leverkusen

Wir sind es gewohnt, schwierige Einsätze routiniert und kompetent abzuwickeln. Während des Einsatzes ist auch keine Zeit, die vielen Eindrücke aufzunehmen und zu verarbeiten. Das ist auch gut so, um handlungsfähig zu bleiben.Es steht außer Frage, dass wir ein hohes Potential an Selbstheilungsmechanismen in uns tragen, das wir bewusst verdrängen und uns auch Vergessen weiterhilft. In vielen kollegialen Gesprächen und persönlichen Diskussionen mit den Partnern verarbeiten wir die belastenden Eindrücke.

Wir verlassen uns auf unsere emotionalen Schutzschilder, aber manchmal gibt es dünne Stellen. Das kann von unserer privaten Verfassung abhängig sein. Das kann von bereits erlebten Einsätzen herrühren, das kann aber auch einfach unserer Tagesform unterliegen.

 

Unsere Reaktionen im Einsatz sind natürliche Reaktionen auf unnatürliche Ereignisse

Der Einsatz ist verrückt, nicht wir sind verrückt

 

Unnormale Ereignisse können sein:

  • Einsätze mit Todesfolge / Suizide
  • Einsätze mit Kindern
  • Schwere Verletzungen / Tod von Kollegen
  • Eigenunfälle
  • Dramatische Verkehrsunfälle
  • Einsätze, die mich an Situationen aus meinem Leben / Umfeld erinnern
  • Oder der kleine Einsatz, der das Fass zum Überlaufen bringt.

Um psychischen Fehlbelastungen entgegen zu treten und vorzubeugen bieten wir vertrauliche Einsatznachsorgegespräche und Präventionsmaßnahmen an.

 

Wer sind wir?

Wir setzen uns zusammen aus Angehörigen der Berufs- und freiwilligen Feuerwehr, der Hilfsorganisationen DRK / MHD und verschiedenen Fachberatern zum Thema Psychosoziale Unterstützung. Kontaktdaten der Teammitglieder sind auf jeder Feuer- und Rettungswache im Aushang des PSU Teams zu finden. Das PSU Team – Leverkusen kann jederzeit über die Leitstelle der Feuerwehr Leverkusen erreicht werden.

 

Anforderung: Leitstelle BF Leverkusen: 0214 – 7505-0

 

Seit September 2011 ist Herr Martin Stilck für die Hälfte seiner Arbeitszeit als Teamkoordinator PSNV Team und als Fachberater für Psychotraumatologie freigestellt.

 

Kontakt:

Hauptbrandmeister Martin Stilck
Fachberater für Psychotraumatologie

Teamkoordinator PSNV
Team BF Leverkusen

Tel.: 0214-7505-378
Mobil: 0162-2413960
Martin.stilck@stadt.leverkusen.de

 

Mein Angebot:

Vertrauliches Gesprächsangebot bei psychosozialen Fragestellungen; Screening persönlicher Belastung / Kölner Risiko-Index; Vermittlung von externen / internen Hilfsangeboten; Einzel / Gruppengespräche / Psychoedukation / Salutogenese   Ansprechpartner für Einsatzkräfte der FF / BF , Hilfsorganisationen und Notärzte