Ausbildung und Schulung der Freiwilligen Feuerwehr


Weitere Bilder unter www.feuerwehr-rheindorf.deDie Angehörigen der Freiw. Feuerwehr erhalten eine 70 Stunden umfassende Grund- ausbildung und eine darauf aufbauende Truppmannaus- bildung. Der Unterricht findet an Wochenenden statt. Da- nach werden die Einsatz- kräfte bei wöchentlichen Übungsabenden innerhalb der freiw. Ortslöschzüge weiter ausgebildet.

    Prüfung des Truppmann Lehrgangs 2001 - Eine Aufgabe: Techn.- Hilfeleistung (Bild)

weitere Fotos in der GBG der Feuerwehr Leverkusen
Gruppenfoto des Grundlehrgangs TM 1/2 im Jahre 2002
- weitere Fotos in der GBG der Feuerwehr Leverkusen -

weitere Fotos in der GBG der Feuerwehr LeverkusenTH-Wald 1/2003

Datum: 09. – 15.11.2003-12-14

Ausbildungsort:
LZ 17 Berg.- Neukirchen

Teilnehmer:
Zander Andreas, Konczak Frank, Hehnen Tristan , Boddenberg Christian, Breuch Stefan, Steffen Alexander, Scholz Sebastian, Nießen Uwe, Eich Oliver , Händler Manfred, Steger Darius, Milzarek Thomas OFM 15

 

Foto: BF-Leverkusen Ebenso wie die Kolleginnen und Kollegen der Berufs- feuerwehr müssen sie eine Ausbildung für umluftunab- hängigen Atemschutz und einmal jährlich eine Atem- schutzübung absolvieren. Die gesundheitlichen Leistungs- anforderungen orientieren sich an den gleichen berufs- genossenschaftlichen Grundsätzen. Weiterführende Qualifi- zierungen erhalten darüber hinaus die freiwilligen Ange- hörigen der Feuerwehr, die Führungsaufgaben oder Spezialtätigkeiten innerhalb der Feuerwehr wahrnehmen möchten.

 



Folgen Sie diesem Link zur Ausbildungsübersicht in der Freiw. Feuerwehr, 1.5 MB