zurück zur Übersicht

Kleinbrand im Bürgerbusch

09.07.2019, 08:17 Uhr

Ort Leverkusen - Schlebusch, Bürgerbusch
Kräfte

Einsatzbericht

Um 08:17 wurde die Leitstelle der Feuerwehr Leverkusen über eine Rauchentwicklung im Bürgerbusch in Leverkusen-Schlebusch informiert.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte führte die Anruferin die Einsatzkräfte zu der Stelle im Wald, an der sie eine Rauchentwicklung wahrgenommen hatte. Nach einer genaueren Erkundung konnte durch die Feuerwehr ein Feuer im Bodenbewuchs festgestellt werden. Die Brandstelle war circa vier Quadratmeter groß.

Das Feuer wurde mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht. Aufgrund des anhaltend trockenen Wetters wurde der Wald im Anschluss durch einen Hubschrauber der Polizei und Motorradmeldern der Feuerwehr auf weitere Brandstellen kontrolliert. Es konnte keine weitere Feststellung gemacht werden.

Durch eine frühe Branderkennung und Alarmierung der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung auf den Wald verhindert werden.

Die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr Leverkusen waren mit insgesamt sieben Fahrzeugen und insgesamt 15 Einsatzkräften vor Ort.

Die Einsatzstelle wurde zur weiteren Ermittlung an die Polizei übergeben.

gezeichnet BOI Schüritz, BOI Peters, BD Gansäuer, BA Montag

Bildergalerie

Foto: Feuerwehr - Einsatz: Kleinbrand im Bürgerbusch (09.07.2019)

‹ vorheriger Einsatz zurück zur Übersicht