zurück zur Übersicht

Geruchswahrnehmung

07.04.2019, 18:30 Uhr

Ort Leverkusen - Autobahnkreuz Leverkusen West
Kräfte

Einsatzbericht

Vereinzelte Anrufer berichteten am Sonntagabend über Geruchswahrnehmungen in den Stadtteilen Bürrig und Rheindorf. Zudem meldete der Sicherheitsdienst der Baustelle „BAB A1 – Dhünnaue" Geruchswahrnehmungen außerhalb des dort befindlichen Baustellenzeltes.

Entsprechend der von der Feuerwehr Leverkusen vorbereiteten Einsatzplanung zu dieser Baustelle, sendete die Feuerwehr entsprechende Einsatzmittel zum Einsatzort. Zeitgleich wurden von der Leitstelle der Feuerwehr alle in Verbindung mit der Baustelle verantwortlichen Stellen über die vermeintliche Geruchswahrnehmung in-formiert.

Die Feuerwehr begann vor Ort sofort mit Erkundungsmaßnahmen und führte unter Vollschutz Schadstoff-messungen durch. Außerhalb und innerhalb des Baustellenzeltes konnten aber keine Schadstoffe gemessen werden.

Die Feuerwehr Leverkusen war mit 18 Fahrzeugen und 53 Einsatzkräften vor Ort.

gezeichnet BD Gansäuer, BA Montag

Bildergalerie

Foto: Uwe Miserius - Einsatz: Geruchswahrnehmung (07.04.2019)

‹ vorheriger Einsatz zurück zur Übersicht