zurück zur Übersicht

Wohnungsbrand

14.03.2018, 15:30 Uhr

Ort Leverkusen - Wiesdorf, Pfarrer-Schmitz-Straße
Kräfte

Berufsfeuerwehr: KDOW-A, ELW, 2x HLF 20, 2x DLK 23, PTLF 4000, GW-Logistik

Freiwillige Feuerwehr, Ortslöschzüge Bürrig und Opladen: LF 10, HLF 10

Rettungsdienst: NEF, 2x RTW

Einsatzbericht

Am 14.03.18 gegen 15:30 Uhr erhielt die Leitstelle der Feuerwehr Leverkusen einen Notruf, dass es in einem Badezimmer im 3.Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Pfarrer-Schmitz-Straße im Ortsteil Wiesdorf brennt.
Der Leitstellenbeamte gab der Anruferin bereits am Telefon die Verhaltensanweisung die Türen zu schließen, die Wohnung zu verlassen und den eintreffenden Einsatzkräften den Schlüssel zu übergeben.

Es stellte sich im Verlauf des Einsatzes heraus, dass vermutlich aufgrund eines Fehlers in der Elektrik, ein Spiegelschrank Feuer gefangen hattte. Der Brand  konnte zügig gelöscht werden und eine Ausbreitung konnte somit verhindert werden.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst der Stadt Leverkusen waren mit insgesamt 41 Kräften und 13 Fahrzeugen vor Ort.

 

gezeichnet BA Kreutz, BA Montag


‹ vorheriger Einsatz zurück zur Übersicht