zurück zur Übersicht

Sachbearbeiter*in Information und Kommunikation (m/w/d)

Leverkusen wächst. Mehr als 167.000 Menschen lieben den Rhein und die Kultur, den Sport und die Gemeinschaft, die Dynamik und Vielfalt. Für all das setzen wir uns ein: Mit 3.400 Mitarbeitenden entwickeln wir unsere Stadt Tag für Tag weiter. Uns selbst übrigens auch. Wachsen Sie mit?

Unser Fachbereich Feuerwehr sucht möglichst bald und unbefristet in Vollzeit - kompetente Verstärkung als Sachbearbeiter*in Information und Kommunikation (m/w/d)

Das sind Ihre Aufgaben:

 

  • administrative Betreuung der IT-Technik sowie Anwenderbetreuung und Störungsbeseitigung im 1st-Level-Support
  • Betreuung der Digitalfunk- und IuK-Technik in Verbindung mit der Beschaffung und Programmierung der Funktechnik
  • administrative Betreuung des Sirenennetzes und der nach Sevesokonzept geforderten Objektsirenen
  • Implementierung und Administration von IT-Fachanwendungen inklusive der Anpassung auf die Bedürfnisse der Feuerwehr Leverkusen

 

Das bringen Sie mit:

 

  • Abschluss eines Hochschulstudiums (Diplom (FH) oder Bachelor) im Bereich Elektrotechnik, Informationstechnik oder Kommunikationstechnik oder alternativ im Bereich Rettungsingenieurwesen oder Sicherheitstechnik mit einschlägigen Erfahrungen im Bereich Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie der IT-Administration

 

Das macht Sie stark:

 

  • hohes Maß an Selbstständigkeit
  • gute Teamfähigkeit
  • Bereitschaft an einer Rufbereitschaft im Aufgabengebiet teilzunehmen
  • wünschenswert sind Kenntnisse über den Aufbau und die Organisation von Feuerwehr und Katastrophenschutzbehörden sowie Kenntnisse im Bereich von Netzwerktechnik
  • idealerweise bringen Sie Erfahrungen im Bereich Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben oder Tetra Funksystemen allgemein mit

 

Und das bieten wir Ihnen:

 

  • Einstufung in die Entgeltgruppe 10 TVöD
  • deutlich vergünstigtes Jobticket der Verkehrsverbünde VRS und bei entsprechendem Wohnsitz VRR
  • eine neue Hauptfeuer- und Rettungswache, zudem ist der Neubau der Feuerwache Nord in Planung
  • moderne Arbeitsbedingungen in einer angenehmen Atmosphäre
  • gutes Teamwork
  • interne wie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielfältiges Angebot im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • zusätzliche Betriebsrente der Rheinischen Versorgungskasse für tariflich Beschäftigte
  • corporate benefits – Mitarbeiterangebote mit Sonderkonditionen namhafter Hersteller und Marken

 

Lust aufs nächste LEVel? Dann haben wir Lust auf Sie! Bewerben Sie sich bis zum 02.10.2022 – jetzt, online, hier. Falls Sie vorab noch fachliche Fragen haben, freut sich Thomas Kresse (Fachbereich Feuerwehr), Telefon 0214 7505 310, auf Ihren Kontakt. Mehr Infos zu uns als Arbeitgeberin erhalten Sie direkt von der Personalwirtschaft der Berufsfeuerwehr. Bis bald. In Leverkusen.

 

Janet Wodarsch

Personalwirtschaft
Telefon 0214 7505-363

 

Eine Besetzung der Stelle in Teilzeit ist aufgabenorientiert möglich.



Erfolgreich durch Vielfalt

Ein neues Level an Diversität ist unsere Chance und unsere Pflicht. Wir leben eine Kultur der Aufgeschlossenheit und Wertschätzung und stehen für die Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen ein. Die Potenziale und Ressourcen unserer Kolleg*innen sind für uns bedeutend – durch eine Anerkennung der Vielfalt schaffen wir ein Umfeld zur persönlichen Entwicklung und Entfaltung.

Offensiv arbeiten wir daran, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Die individuellen Arbeitszeitwünsche – von Männern und Frauen – zur besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben sind uns wichtig.

Schwerbehinderte sowie gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt und gefördert.


Bildergalerie

News: Sachbearbeiter*in Information und Kommunikation (m/w/d) (05.09.2022)